Rechtsinfo

Impressum

Technost
Sascha Perelechow
Einzelunternehmen
Friedrich-Rolle-Strasse 1
D - 61350 Bad Homburg


Telefon:   06172 / 37887
Fax:            06172 / 37885
E-Mail: info@technost.de
https://www.technost.de


Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG ist Herr Sascha Perelechow. Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz: DE814476363.
Technost - Sascha Perelechow - Einzelunternehmen wird hier in diesem Internetauftritt abgekürzt Technost genannt.

Ergänzende Hinweise:

Dieser Internetauftritt basiert auf dem barrierefreien Open Source Content Management System Contao.
Es wurde das "Theme" Easy Focus der Firma Impression Media Falk & Scherf GbR verwendet.
Umstellung der Webseite auf SSL / HTTPS am 01.09.2016

Datenschutz

Bei uns hat der Schutz Ihrer persönlichen Daten Priorität. Da Sie mit uns über das Internet in Kontakt treten, kann das nur so sein. Ihre informationelle Selbstbestimmung bleibt natürlich ebenso gewahrt wie Ihre Privatsphäre.
Die gesetzliche Basis bilden hier das Telemediengesetz (TMG), das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:
Technost, Friedrich-Rolle-Str.1, D-61350 Bad Homburg , Deutschland.
Email: info@technost.de Telefon: +49 (0)6172 – 3788-7 Fax: +49 (0)6172 – 3788-5

Der betrieblich Verantwortliche ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Perelechow, beziehungsweise unter sascha.perelechow@technost.de erreichbar.

Personenbezogene Daten

Sofern innerhalb unseres Internetangebots die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail - Adressen, Namen, Anschriften usw.) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienstleistungen ist auch ohne Angabe solcher Daten möglich.
Die einzige Möglichkeit auf unserer Seite persönliche Daten einzugeben stellt das Kontaktformular dar.
Dieses Formular finden Sie unter Kontakt. Was Sie eingeben wird per E-Mail an info@technost.de übermittelt. Eine Speicherung Ihrer Eingaben auf dem Webserver findet nicht statt.
Sollten Sie uns personenbezogene Daten bekannt geben, so werden diese Daten ausschließlich zum Zweck der Erledigung Ihrer Anfrage verwendet. Ihre personenbezogene Daten werden nicht an Dritte verkauft, verliehen oder auf andere Weise weitergegeben. Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und auch die Löschung derselben verlangen. Bei einer Löschung werden lediglich Ihre E-Mail Nachricht und Ihr dazugehörige Kontakteintrag in den E-Mail Clients gelöscht. Das war es dann auch schon, denn mehr gibt es nicht.
Im halbjährlichen Rhythmus werden bei uns irrelevante E-Mail Kontakte und die dazugehörigen E-Mails aus den Clients entfernt. Somit verschwinden Ihre Daten bei uns wieder, sofern keine Geschäftsbeziehung zustande kam.
Weitere Daten fallen erst an wenn eine Geschäftsbeziehung zustande gekommen ist. Diese Daten werden allerdings nicht über das Internet erfasst. Sondern diese fallen in persönlichen Gesprächen an. Und es wird nur das erfasst was Sie bereit sind im Kontext einer Geschäftsbeziehung preis zu geben.

Daten Sicherheit / Verschlüsselung

Unser Internetauftritt ist ein allgemein zugängliches Online-Angebot und über "SSL / HTTPS" erreichbar. Somit erfolgt die Datenübertragung verschlüsselt. Da auf unserer Seite nur im Kontaktformular der Name und die E-Mail Adresse aktiv abgefragt werden, ist das Risikopotential bezüglich des Datenaufkommens sowieso schon sehr überschaubar.
Unser Internetauftritt ist bei dem Provider 1&1 "gehostet". Dies ist ein anerkannter Maßen sicherer Provider und das Rechenzentrum liegt in Deutschland. Was schon allein rechtlich betrachtet von Relevanz ist.
Wenn Sie die Möglichkeit des Einkaufens über unsere Partner Shops nutzen, dann sind Sie, wenn Sie Daten eingeben müssen um einen Einkauf zu tätigen, nicht mehr auf unserer Seite. Sondern auf der Seite des betreffenden Online Händlers. Unsere Partner sind namehafte Größen in diesem Markt und arbeiten ebenfalls mit SSL / HTTPS Verschlüsselung. Dies ist die derzeit sicherste Methode der Datenübertragung im Internet und wird selbst beim Online Banking eingesetzt.

Coockies & Add Blocker

Seitens Technost werden keine Cookies im Internetauftritt verwendet. In Ihrem Browser kann eine Add Blocker aktiv sein, denn das hat keinerlei Auswirkungen auf das Verhalten und die Nutzung unserer Seite.

Eine Ausnahme bildet das Webanalysedienst Google Analytics. Details siehe gleich hier unterhalb unter Tracking.

Tracking

Technost nutzt weder ein Tracking-System noch sogenanntes Link-Tracking aber den folgenden Webanalysedienst.

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies (siehe oberhalb unter "Cookies & Add Blocker") verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an sascha.perelechow@technost.de.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite / Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher, beziehungsweise behördlicher Vorgaben, kann es notwendig werden diese Datenschutzerklärung zu ändern.

Deshalb behalten wir uns vor solche Änderungen jederzeit, wenn notwendig, vorzunehmen.

Rechtliche Hinweise

Haftungshinweis / -ausschluss

TECHNOST übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegenüber TECHNOST, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens TECHNOST kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. TECHNOST behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Externe Verweise / "Links"

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links"), die außerhalb des Verantwortungs- bereichs von TECHNOST liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem TECHNOST von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. TECHNOST erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert sich TECHNOST hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten / verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebots gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von TECHNOST eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheberrecht und Markenzeichen

TECHNOST ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebots genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von TECHNOST selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von TECHNOST nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit des Haftungshinweises / -ausschlusses

Dieser Haftungshinweis / ausschluss ist als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines
Unsere Verkaufs- und Lieferbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen Technost und dem Kunden. Sie gelten auch für alle im Zusammenhang hiermit stehenden Angaben in Internetautritt, Flyern, Preislisten sowie Werbung in allen möglichen Medien. Von den nachfolgenden oder den gesetzlichen Regelungen abweichende Bestimmungen – insbesondere in Einkaufsbedingungen des Kunden – sind für uns nur verbindlich, sofern sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Die vorbehaltlose Lieferung von Waren, Leistung von Diensten oder die Annnahme von Zahlungen durch uns bedeutet kein Anerkenntnis abweichender Bestimmungen.

II. Vertragserläuterungen
Unsere Angebote sind freibleibend; ein Vertrag kommt erst durch unsere Auftragsbestätigung in Textform (§ 126 b BGB) zustande oder wenn Aufträge von uns ausgeführt worden sind. Änderungen, Ergänzungen und/oder die Aufhebung eines Vertrages oder dieser Bedingungen bedürfen ebenfalls der Textform.

III. Preise
In unseren Preisen sind - soweit nichts anderes vereinbart ist - die Kosten für Verpackung, Versicherung, Porto und Umsatzsteuer nicht enthalten. Unsere im Internetauftritt genannten Preise für Stundenlohn, Anfahrtskosten sowie Pauschalpreise sind einheitlich gehalten. Sie sind für Geschäftskunden exklusive Mehrwertsteuer und für Privatkunden inklusive der Selben. Haben wir Aufstellung oder Montage übernommen und ist nichts anderes vereinbart, trägt der Kunde neben der vereinbarten Vergütung alle erforderlichen Nebenkosten wie Reisekosten sowie Spesen. Liegt der Liefertermin später als vier Monate nach Vertragsschluss, ist eine Preisanpassung an veränderte Preisgrundlagen zulässig. Wir berechnen dann die am Liefertag gültigen Preise.

IV. Zahlung, Aufrechnung
Soweit nicht anders vereinbart, hat der Kunde 50% der Auftragssumme bei Lieferung der Komponenten bzw. Beginn der Tätigkeit, 40% der Auftragssumme bei Beendigung des Auftrags und die Restzahlung bei Inbetriebnahme bzw. Abnahme oder nach Einweisung zu zahlen. Wir erteilen über jeden Teilbetrag Rechnung. Der Kunde kommt gemäß § 286 Abs. 2 Nr. 2 BGB in Verzug, wenn er nicht spätestens 14 Tage nach erbrachter Teilleistung zahlt. Technost ist bei Verzug berechtigt, die gesetzliche Verzinsung geltend zu machen. Der Kunde darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Gegenforderungen aufrechnen.

V. Versand, Lieferungen, Leistungsort
Soweit nichts anderes vereinbart ist, versenden wir die Ware auf Gefahr des Kunden; dabei bestimmen wir Versandart, Versandweg und Frachtführer. Teillieferungen sind zulässig.Leistungsort für die Lieferung ist der Ort unseres Geschäftssitzes.

VI. Liefertermine, Verzug
Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die Abklärung aller technischen Fragen sowie die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus. Wird ein vereinbarter Liefertermin aus von uns zu vertretenden Gründen überschritten, hat uns der Kunde schriftlich eine Nachfrist von mindestens zwei Wochen zu setzen. Erfolgt die Lieferung nicht und will der Kunde deswegen von dem Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz statt der Leistung verlangen, ist er verpflichtet, uns dies zuvor ausdrücklich schriftlich mit einer angemessenen weiteren Nachfrist anzudrohen. Der Kunde ist verpflichtet, auf unser Verlangen innerhalb einer angemessenen Frist zu erklären, ob er wegen der Verzögerung der Lieferung vom Vertrag zurücktritt und/oder Schadensersatz statt der Leistung verlangt oder auf der Lieferung besteht.

VII. Eigentumsvorbehalt
Verkaufte Ware bleibt bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen aus der Geschäftsbeziehung unser Eigentum. Soweit der Wert aller Sicherungsrechte, die uns zustehen, die Höhe aller gesicherten Ansprüche um mehr als 20% übersteigt, werden wir auf Wunsch des Kunden einen entsprechenden Teil der Sicherungsrechte freigeben. Soweit Eigentumsvorbehaltsrechte bestehen, ist dem Kunden eine Verpfändung oder Sicherungsübereignung untersagt und die Weiterveräußerung nur Wiederverkäufern im gewöhnlichen Geschäftsgang und nur unter der Bedingung gestattet, dass der Wiederverkäufer von seinem Kunden Bezahlung erhält oder den Vorbehalt macht, dass das Eigentum auf den Kunden erst übergeht, wenn dieser seine Zahlungsverpflichtungen erfüllt hat. Bei Pfändungen, Beschlagnahmen oder sonstigen Verfügungen oder Eingriffen Dritter hat der Kunde uns unverzüglich zu benachrichtigen. Bei Pflichtverletzungen des Kunden, insbesondere bei Zahlungsverzug, sind wir nach erfolglosem Ablauf einer dem Kunden gesetzten angemessenen Frist zur Leistung, zum Rücktritt und zur Rücknahme berechtigt; die gesetzlichen Bestimmungen zur Entbehrlichkeit einer Fristsetzung bleiben unberührt. Der Kunde ist zur Herausgabe verpflichtet.

VIII. Höhere Gewalt
Bei höherer Gewalt ruhen unsere Lieferpflichten; tritt eine wesentliche Veränderung der bei Vertragsschluss bestehenden Verhältnisse ein, so sind wir zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Das gleiche gilt bei Energieausfall, Arbeitskämpfen, behördlichen Verfügungen, Verkehrs- oder Betriebsstörungen oder wenn uns Unterlieferanten aus den vorgenannten Gründen nicht, nicht rechtzeitig oder nicht ordnungsgemäß beliefern.

IX. Produktangaben
Für unsere Produkt- oder Leistungsangaben übernehmen wir keine über den jeweiligen Einzelvertrag hinausgehende Haftung. Wir behalten uns technische Änderungen im Zuge der Produktentwicklung vor. Unsere Produktbeschreibungen und -angaben beschreiben nur die Beschaffenheit unserer Produkte und Leistungen und stellen keine Garantie im Sinne des § 443 BGB dar. Der Kunde ist unabhängig davon verpflichtet, wenn möglich vor Auftragserteilung, unsere Produkte und Leistungen auf ihre Eignung für den vorgesehenen Gebrauch selbst zu prüfen.

X. Mängelhaftung
Der Kunde kann wegen Mängeln unserer Lieferung und Leistung keine Rechte geltend machen, soweit der Wert oder die Tauglichkeit unserer Lieferung und Leistung lediglich unerheblich gemindert ist. Soweit unsere Lieferung und Leistung mangelhaft ist und dies vom Kunden rechtzeitig schriftlich gem. § 377 HGB beanstandet wurde, werden wir nach unserer Wahl nachliefern oder nachbessern (Nacherfüllung). Hierzu ist uns Gelegenheit innerhalb angemessener Frist von mindestens acht Tagen zu gewähren. Der Kunde kann Ersatz für die zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen verlangen, sofern die Aufwendungen sich nicht erhöhen, weil der Gegenstand der Lieferung nachträglich an einen anderen Ort als den ursprünglichen Lieferort verbracht worden ist, es sei denn, die Verbringung entspricht seinem bestimmungsgemäßen Gebrauch. Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Kunde die Vergütung mindern oder vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist allerdings nur zulässig, wenn der Kunde uns dies zuvor ausdrücklich schriftlich it einer angemessenen weiteren Nachfrist androht. Rückgriffsansprüche des Kunden gemäß § 478 BGB gegen uns bestehen nur insoweit, als der Kunde mit seinem Abnehmer keine über die gesetzlichen Mängelansprüche hinausgehenden Vereinbarungen getroffen hat.

XI. Schadensersatz
Auf Schadens- oder Aufwendungsersatz, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund insbesondere wegen Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis und aus unerlaubter Handlung, haften wir nur, soweit wir, unsere gesetzlichen Vertreter oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben oder wenn die verletzte Pflicht für das Erreichen des Vertragszwecks von wesentlicher Bedeutung ist. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von wesentlichen Pflichten ist unsere Schadensersatzhaftung auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt und beträgt höchstens den doppelten Rechnungswert der betroffenen Ware. Der Haftungsausschluss bzw. die Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit wir im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder für Schäden an privat genutzten Sachen nach dem Produkthaftungsgesetz oder aus sonstigen Gründen zwingend haften.

XII. Verjährung
Die Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Mängeln unserer Lieferungen und Leistungen sowie für Ansprüche wegen unserer Schadensersatzhaftung beträgt, soweit nicht anders gesetzlich geregelt, ein Jahr.

XIII. Nutzungsrechte
Soweit Software zum Lieferumfang gehört, übertragen wir dem Kunden das nicht ausschließliche und unwiderrufliche Nutzungsrecht an der Software. Der Kunde darf die Software nur im Rahmen des Vertrages nutzen; dies gilt insbesondere für die Vervielfältigung und die Weitergabe an Dritte. Werden wir aufgrund eines Verstoßes des Kunden gegen Urheberrechte und/oder gewerbliche Schutzrechte im Zusammenhang mit der gelieferten Software in Anspruch genommen, so hat uns der Kunde von allen Ansprüchen Dritter freizustellen.

XIV. Gerichtsstand, anwendbares Recht
Ist der Kunde Kaufmann, so ist Gerichtsstand der Sitz unseres Unternehmens; erheben wir Klage, so gilt daneben auch der allgemeine Gerichtsstand des Kunden. Für alle Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und uns gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

XV. Teilunwirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon unberührt.